Zweite siegt - Erste verliert

Noch 5 Spiele bis zum Ende der Saison 18/19. Aber schon jetzt ist klar, dass unsere Zweite mit dem Abstieg genauso wenig zu tun hat wie 96 mit der Deutschen Meisterschaft. Am Samstag gab es gegen "Index" mal wieder einen echten Krimi. Spannung bis zur letzten Minute. Am Ende hieß es 11:10 für unsere Zweite, die mit diesem Sieg ganz nah an die Top 4 ran rutscht. Das habt ihr mal wieder echt gut gemacht. Es sind genau diese Spiele, die am meisten Spaß machen. Wenn es eng ist, knistert und man am Schluss nicht mit leeren Händen da steht. Deswegen lieben wir diesen Sport!

Es gibt natürlich auch die Spiele von denen man schon vorher ahnt was passieren wird. Keine Spannung, kein Knistern - nur Erleichterung, wenn es vorbei ist. So geschehen am Samstagabend in Celle. Dort ist die Heimat der "Gloreichen". Und sie haben unserer Ersten auch gezeigt wer Herr im Hause ist. Mit 15:5 haben sie uns unsere Grenzen aufgezeigt. Sie sind der ungeschlagene Tabellenführer - ohne dabei Arrogant zu wirken. Das hat man auch nicht oft. Und so kam es, dass wir trotz der heftigen Pleite einen tollen Abend mit einer geilen Truppe verbringen durften. Danke und schon mal ein Glückwunsch zum Aufstieg (wenn auch noch nicht offiziell).

Mein Glückwunsch geht auch an Yvonne. Sie hat sich mit 4 von 4 den Tagessieg geholt.

Der nächste Spieltag findet am 09.03. statt. Da muss die Zweite nach Barsinghausen und die Erste empfängt die "Dragons".

Mit sportlichem Gruß

Staffi

Geschrieben von Staffi