Aus der Traum

Hi Leute. Für unser Mixtteam ist die Reise leider zu Ende. Im Viertelfinale war gegen Hameln Schluss. Mit 7:9 haben wir denkbar knapp verloren. Es war ein sehr offenes Spiel. Von Anfang an ging es hin und her. Mal führten wir mit 2 Spielen, mal Hameln. Am Ende fehlte uns ein wenig das Glück. Aber diese Liga hat insgesamt Spaß gemacht und es war schön auch mal wieder mit Teilen unserer Zweiten zusammen ein Team zu bilden. Ich möchte an alle Danke sagen, dass sie so toll mitgezogen haben.

Jetzt trennen sich unsere Wege erst mal wieder. Aber nicht für lange. Am 04.12. spielen wir unser Nikolaus-Dartsturnier, das ja schon 2 mal wegen Corona ausfallen musste, aber unter der 2 G Regel dieses mal stattfindet. Danach ist für dieses Jahr Schluss mit Dart. Im Januar soll für beide Teams die neue Saison starten. Hoffentlich macht uns Corona keinen Strich durch die Rechnung.

Mit lieben Gruß

Staffi

 

Und weiter geht die Reise

Gute Nachrichten unserer Dartmannschaft. In der Gruppenphase konnten wir lediglich ein Spiel gewinnen. Dann begann die KO Runde. In der ersten Runde mussten wir nach Kolenfeld. Da trafen wir auf eine Mannschaft, die nicht besonders gut ist. Wir waren von Anfang an Herr im fremden Haus. Haben das Spiel locker nach hause gebracht. Wir freuten uns eine Runde überstanden zu haben und warteten auf die nächste Auslosung. Und die bescherte uns eine bekannte Truppe aus dem Bezirk. Die Kapitänin ist die Tochter einer unserer Spielerin, ein Spieler ist der Schwiegersohn meiner Frau. Das Spiel hatte was von Familien Zusammenkunft. Aber wir nahmen das Spiel sehr ernst und konnten uns mit 12:4 Durchsetzen. Es war eine großartige Mannschaftsleistung. Jetzt sind wir schon unter den letzten 16 Mannschaften in der B Gruppe. Noch 3 Siege bis zum Finale...

Mit sportlichem Gruß
Staffi

Das ging fix

Hi Leute. Ab Montag ist das bunte Treiben in unserem Sportverein schon wieder vorbei. Kein Darts, kein Essen und auch kein Bierchen. Und wie befürchtet ist auch das Fußballspielen wieder verboten. Am kommenden Sonntag haben unsere Jungs und alle anderen Amateursportler ihren letzten Tag, an dem sie ihrem Hobby nachgehen dürfen. Der Plan der Regierung ist, dass es nur für den November gilt. Da aber erfahrungsgemäß im Dezember aufgrund der Wetterlage kein Sport auf dem Platz möglich ist, wird ab Montag die Winterpause eingeläutet. Ab März soll die Rückrunde beginnen. Und im Juni soll die Fußballsaison beendet sein. Beides sehe ich noch nicht. Ich denke, dass trotz der ab Montag geltenden Kontakteinschränkungen die Infektionszahlen (zumindest vorerst) weiter steigen werden. Und wenn das tatsächlich der Fall ist, werden wir noch länger keinen Sport im Verein erleben. Das gilt nicht nur für den Fußball, sondern auch für die Darterinnen und Darter.

So ihr Lieben, bleibt gesund und haltet euch vom Virus fern.

Mit sportlichem Gruß

Staffi

Darts-Familie bekommt Zuwachs

Sorry ihr Lieben, dass ich mich jetzt erst wieder melde. Die meisten von euch wissen ja, dass wir im August aufs Land gezogen sind. Der Umzug war etwas stressig, aber inzwischen haben wir uns recht gut eingelebt. Ich verspreche, dass ich euch ab sofort wieder mit News rund um den SC Linden versorge. Und ja es gibt Neuigkeiten aus dem Verein. Die Darts-Sparte begrüßt zwei neue Mitglieder. Zum einen wird unsere Wirtin (Anja) bei der Zweiten mit einsteigen und zum anderen die Angelika bei der Ersten. Für die, die es nicht wissen, Angelika ist die Frau unseres Langjährigen Mitglieds und Darts-Freund Jörg.

Weiterlesen: Darts-Familie bekommt Zuwachs

Wieder Schluss mit lustig

Hi Leute. Schlechte Nachricht für alle Darter. Die Saison ist drei Spieltage vor Schluss zum zweiten mal unterbrochen worden. Dieses mal allerdings nicht durch die Politik, sondern durch die VDH. Der Verband begründete diese Entscheidung mit dem Schutz der Mitglieder vor einer Ansteckung mit dem Virus - eine nachvollziehbare Entscheidung. Allerdings finde ich den Zeitpunkt dieser Entscheidung schlecht gewählt. Noch drei Tage zuvor hat der Verband alle Mitglieder dazu aufgerufen ihre Meinung zu äußern, wie mit der laufenden Saison verfahren werden soll. Es gab mehrere Antwortmöglichkeiten. Und einen Tag vor der Entscheidung abzubrechen, hat die VDH das Ergebnis ihrer Umfrage präsentiert. Da gab es eine große Mehrheit die wollte, dass die Saison zu Ende gespielt wird. Und dann die Unterbrechung bekannt zugeben während einige Teams schon unterwegs zu irgendwelchen Spielstätten sind, hat für mich auch einen faden Beigeschmack.

Weiterlesen: Wieder Schluss mit lustig