Rückrundenstart mit zwei Niederlagen

Für die Dritte begann die Rückrunde wie die Hinrunde endete - mit einer 8:10 Niederlage. Dieses mal im Heimspiel gegen die Bumbuis. Anschließend mussten die Jäger ran und auch sie taten das, was sie zurzeit am besten können. Die Truppe fing sich die dritte Niederlage in Folge ein. Nach einer 3:0- und 6:3-Führung hat es das Team tatsächlich noch geschafft mit 8:10 gegen Eldagsen zu verlieren. So wird das mal gar nichts mit dem selbst gesteckten Ziel (Platz 3). Wenn wir nicht die nächste Saison wieder so schlecht abschneiden wollen, müssen wir uns Gedanken um einen neuen Spieler machen. Das muss aber einer sein, der in der Lage ist, uns sofort weiter zu helfen. Er muss aber auch Menschlich zu uns passen. Leider wachsen solche Spieler nicht auf Bäumen...

Weiterlesen: Rückrundenstart mit zwei Niederlagen

 

Zweite mit Kantersieg!

Das war die richtige Antwort auf die unglückliche Niederlage vom 4. Spieltag. Mit 15:3 zerlegte die Zweite die Rückkehrer. Das war ein ganz großer Schritt in Richtung A Liga. Und wer bis jetzt noch Zweifel hatte, dass die Truppe in der Lage ist aufzusteigen, der sollte sich die Ergebnisse der nun zu ende gegangenen Hinrunde anschauen. Einfach Spitze, Leute!

Kommen wir nun zu den Sorgenkindern unserer Dartsparte. Die C Liga wird kräftig aufgemischt! Nur leider nicht von unseren Teams. Die Dritte verlor ihr fünftes Spiel. Damit haben sie das geschafft, was noch keine Mannschaft hin bekommen hat: alle Spiele der Hinrunde vergeigt. Dieses mal im Roderbruch, mit ihrem Lieblingsergebnis 8:10.

Weiterlesen: Zweite mit Kantersieg!

B-Liga: Zweite weiter im Höhenrausch

Nach einer packenden Partie in Hambühren konnte sich die Zweite im Endspurt mit 10:8 durchsetzen. Das war bereits der dritte Sieg im dritten Spiel. Sensationell, was unsere Truppe diese Saison spielt! Und wer weiß, was am Ende dabei raus kommt.

Eine deftige Klatsche hingegen mussten die ersatzgeschwächten Jäger einstecken. Sie vergeigten ihr Heimspiel gegen eine ganz starke Truppe aus der Südstadt mit 4:14! Nach den Doppeln stand es 1:1. Das war es dann aber auch schon. Dennoch ist das Ziel, nicht schlechter als letzte Saison zu sein, immer noch erreichbar. Und das würde Platz 2 oder 3 bedeuten. Mehr ist nicht drin für die Truppe.

Weiterlesen: B-Liga: Zweite weiter im Höhenrausch

Ein schwarzer Tag für die Flyers

Der 4. Spieltag brachte uns drei Niederlagen. Für die Dritte, die beim Tabellenführer im Cosmos mit 7:11 verlor, kein neues Gefühl. Denn für die Truppe war es bereits die vierte Pleite im vierten Spiel. Es ist immer das gleiche Lied. Gut gespielt, aber die Punkte bekommen die Gegner.

So gar nicht gut gespielt haben die Jäger. Sie haben ihre Partie mit 8:10 beim Tabellenletzten in Gehrden vergeigt! So wird es nichts mit dem dritten Platz. Und am nächsten Spieltag muss das Team zum Tabellenzweiten.

Weiterlesen: Ein schwarzer Tag für die Flyers

Siege für Zweite und die Jäger

2. Spieltag - oder das Tontaubenschießen geht weiter. Während sich unser B-Ligist in der Nordstadt vergnügte und einen klaren 12:6 Sieg einfuhr, musste die Dritte im Heimspiel gegen die Lipizzaner mal wieder die Waffen strecken. Mit der 7:11 Niederlage gingen die Punkte an Stöcken. Da muss das Team um Dana noch eine Schippe drauf legen, wenn es in der Hinrunde noch was mit dem ersten Dreier werden soll. Sie spielen ja nicht schlechter als ihre Gegner. Nur der Finale Schuss will nicht glücken. Aber ich denke das weiß die Truppe selbst und wird daran arbeiten (trainieren). Ich drücke euch wie immer ganz fest die Daumen.

Weiterlesen: Siege für Zweite und die Jäger